Umbau Wohnhaus am See, Tüscherz

Planung und Ausführung 2015 – 2016

b_2015_244_1_f.jpg

Das 1962 durch den Bieler Architekten Theo Mäder erbaute Wohnhaus steht an einer privilegierten Lage mit direktem Anstoss an den Bielersee. Das kompakte Volumen nutzt geschickt die begrenzten Möglichkeiten der Parzelle. Die Fassaden sind zurückhaltend aber sorgfältig mit Backsteinen, Holzschalung und Putzflächen materialisiert und werden durch weisse Bänder betont. Der hochwertige Innenausbau wurde durch den ursprünglichen Bauherrn, den Bieler Möbelfabrikanten und Innenarchitekten Paul Sumi entworfen und ausgeführt. Einzige Veränderung in diesem harmonischen Gesamtwerk bedurfte die Aufwertung der kleinen Küche. Durch den Abbruch einer einzigen Trennwand konnte diese in das vorhandene Raumkontinuum aus Wohnen und Essen eingeflochten werden. Durch die Verlängerung eines vorhandenen raumbildenden Einbaumöbels wurde eine Zonierung der Flächen in Erschliessungsraum inkl. Treppe ins Dachgeschoss, Essen / Kochen und Wohnen geschaffen. Im Dachgeschoss blieb die Raumeinteilung unverändert. Das Schlafzimmer im Dachgeschoss erhielt ein zusätzliches, auf den See gerichtetes Fenster. Die Ergänzung der Innenausbauten, Wandschränke und das neue Fenster im Obergeschoss nehmen die klare und hochwertige Materialisierung auf. Das Haus wurde wo möglich und sinnvoll energetisch saniert.